GESCHICHTE


2011 - IT Restrukturierung

Ab Sommer beginnen alle Vorbereitungsarbeiten für den Ersatz der gesamten bürotechnischen EDV. Zuerst wird die gesamte Hardware mit eigener Serveranlage, mit hoher Verfügbarkeit und externer Datensicherung installiert. Ab Herbst beginnt die Schulung und Installation der Abacus-ERP-Lösung.

2009 - Umzug/Aufgliederung

Im Januar 2009 beziehen wir unseren Neubau mit Bürogebäude, Lager für Maschinen, Geräte und Baustellenmaterial und kleiner Werkstatt in Jona-Rapperswil. Hier stehen uns nun 2000 m² Lagerplatz in der Halle und rund 1000 m2 im Freien zur Verfügung. Für Personalinfrastruktur (Garderobe, Dusche, WC) und das Kleinmateriallager inkl. Werkstatt stehen rund 220 m² und für das Büro 420 m² im neuen Bürogebäude zur Verfügung.

Nach dem Umzug wird eine Person fest für das Servicecenter/Magazin angestellt, so dass im Normalfall nur noch gewartete Maschinen und Geräte auf die Baustellen ausgeliefert werden.

Mit dem Bezug des neuen Geschäftssitzes wird die Firma Marty Korrosionsschutz AG als Vorbereitung für die Übergabe an die nächste Generation aufgegliedert. Die Immobilien werden von der neu gegründeten Müller Verwaltungs AG betreut, die Baustellenarbeiten werden von der MARTY Korrosionsschutz AG und die Werksarbeiten von der MARTY Werks-Korrosionsschutz AG abgewickelt. Jede Firma ist eine eigene Aktiengesellschaft mit Sitz an der Stampfstrasse in Jona. Sämtliche Aktien aller 3 Firmen befinden sich zu 100 % im Besitz der Familie Müller.

Mit Beginn des Schuljahres wird erstmals ein Lehrling im Kaufmännischen Büro ausgebildet.